Mumble meeting to discuss about content for May 2012 #12M12 #15M12

Wenn im Laufe dieser gesamten Phase von zivilem Ungehorsam von Island bis zu den neuesten Aufständen in Russland und Ungarn irgendetwas klar geworden ist dann ist es, dass nicht nur die politischen Systeme fortgeschrittene Stadien der Zersetzung erreicht haben, sondern genauso ihre Methoden der Repräsentation (Sie repräsentieren uns nicht!), und ebenso ihre Unterwürfigkeit den Forderungen des Kapitalismus gegenüber (Rettet die Menschen, nicht die Banken!).
2011 sind wir auf die Straße gegangen, wir haben unsere Stimme auf den öffentlichen Plätzen zurückerlangt, sind zusammen gekommen, haben Dialoge eröffnet und haben unsere Träume miteinander geteilt. Wir sind zusammengekommen um klarzustellen dass wir keine Produkte sind unter der Fuchtel von Politikern und Bankern, die Sozialabbau-Politik betreiben und so unsere Leben gefährden. Wie unsere griechischen Mitbürger erklären wir: ”Wir schulden nichts, wir werden nicht zahlen und wir werden uns nicht verkaufen!
Dennoch, was viel wichtiger ist, dass wir auch das Verlangen teilen, unsere Leben und unser Gemeinwohl durch direkte Beteiligung, gemeinsame Verwaltung zu reparieren, und letztendlich das Verlangen nach einer wirklichen Demokratie im Dienste von Jedermann.
Nach internationalen Foren sowie Online- und persönlichen Diskussionen ist entschieden worden, dass der 12. Mai der nächste Globale Aktionstag sein soll und der 15. Mai der (neue) Transnationale Tag der Mobilisierung.
Samstag, der 12. Mai (12M) wurde vorgeschlagen als globaler Aktionstag, an dem wir wieder einmal auf die Straße gehen werden, auf die Plätze, oder wohin auch immer wir können, um spezielle Aktionen auszuführen, die Massendemonstrationen ermöglichen werden.
Im Gegensatz dazu ist 15M (der 15. Mai) als globaler Aktionstag gedacht, um den  Kapitalfluss und seine Beweglichkeit zum Stocken zu bringen, während gleichzeitig koordinierende Aktionen gestartet werden, um in die Welt ein Bewußtsein dafür einzubringen, sich in eine neue Richtung zu bewegen. Es geht darum eine neue Vorstellungswelt aufzubauen, um neue menschliche. wirtschaftliche und soziale Beziehungen zu definieren und die die Transformation von Machtbeziehungen zwischen Regierungen, Kapitalherrschaft und Gesellschaft für uns bringen wird.
Um diesen Prozess zu bestärken, ist ein zweisprachiges (Englisch/Spanisch) Treffen geplant für Samstag, 28. Januar ein zweisprachiges (Englisch/Spanisch) Treffen auf Mumble geplant.
Server: tomalaplaza.net
Saal: #12M12 #15M12
Samstag 28. Januar:
11:00 (UTC-8) Westküste der USA
12:00 (UTC-7 MST, Arizona…)
13:00 (UTC-6 Chicago,Texas)
14:00 (UTC-5 New York/DC)
16:00 (UTC-6 Ostküste Brasiliens)
19:00 (UTC+0 Kanarische Inseln und Großbritannien)
20:00 (UTC+1 Europa)
23:00 (UTC+3 West Afrika)

Copyleft. All rigths reversed

Designed by WPSHOWER

Powered by WordPress